Watchmen Film-Kritik: Abgefuckte Superhelden

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

watchmen_smileyPremiere. Watchmen. Die Wachmänner im Kino. Meine Freundin ist mit dabei, wenn auch nicht ganz freiwillig (sie hasst Batman, 300 und Sin City). Aber immerhin sind wir auf Einladung hier. Also was solls. Keine Ahnung vom Originalcomic, nur eine Kurz-Kritik im Netz gelesen, die Ignoranz steht mir beim Eingang zum Saal förmlich ins Gesicht geschrieben.

Und dann gehts los. Hier kommen die Watchmen, die abgefucktesten Superhelden des Universums. Da wird geschwängert, vergewaltigt, gehurt, natürlich ganz normal gevögelt und gemordet. Da werden Köpfe gespalten und Arme abgehackt, Leute in Brand gesetzt, die Toilette runtergespült, mit brennend heißem Öl übergossen oder gleich in tausend, rotspritzende Stücke zerlegt, Städte ausgelöscht, und klar, die Welt wird gerettet.

Ein dauerrauchender Ersatz-Rambo-Watchman überzieht die Welt mit seiner Brutalität, bevor er nach einer Vertikal-Reise von 20 Stockwerken einen blutigen Abgang macht. Die hübsche Schauspielerin mit engem Latexanzug verdreht allen Nerds im Saal den Kopf. Ein blau glänzender und wie Atommüll strahlender Wissenschaftler beamt sich zwischendurch locker flockig auf den Mars oder entscheidet mal so den Vietnamkrieg für die USA. Grausam. Großartig. Genial.

Nach 160 Minuten verlassen wir das Kino und ich wage es kaum, meine Freundin anzusehen. Dann nehme ich allen Mut zusammen und sage: “Na Schatz, wie wars?” Sie, die jedes Mal über meinen Kinogeschmack flucht, schaut mich zufrieden an und sagt: “Hammerfilm. Super. Den will ich mir nochmal im Original angucken”. Was soll ich sagen, Watchmen – Der Film ist eben eine glatte Zehn.

Und das schreiben die anderen:

Weitere Chusma-Texte

3 Kommentare zu “Watchmen Film-Kritik: Abgefuckte Superhelden”

  1. hallo,

    also bei allem respekt , DASS ist keine filmkritk ;)…

  2. Bei allem Respekt, DAS schreibt man mit einem S. Und, ja, das ist eine superfuckinghero Filmkritik ;-).

  3. Bei allem Respekt, die Filmkritik ist abgefuckt korrekt.

    Meiner Holden und mir erging es exakt genau so:
    Von The Watch-Who? zu The Watch-Wow!

Senf abgeben