Surftipp: Mit Scientology in der Twilight Zone

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

An alle Atheisten, Kirchen-Austreter, Ich-will-eigentlich-aus-der-Kirche-austreten-möchte-aber-den-Schein-Wahrer: Wir laden Sie in unserem heutigen Surftipp ein zu einer Reise. Kleines Rätsel zum Einstieg: “Sie wurde angegriffen, bewundert, in Zweifel gezogen, gepriesen, sie wurde mit vielen unterschiedlichen Adjektiven beschrieben” – woher stammt dieses Zitat? Nein, es ist nicht der Teaser zum neuesten Tomb-Raider-Film mit Sexbombe Angelina “Ich-bin-die-coolste-Mum-der-Welt” Jolie.

Was tatsächlich dem Slang gar nicht so billiger Hollywoodstreifen nahe kommt ist…das Intro zum Promotionvideo unserer lieben Freunde von Scientology. Ganz großes Kino. Kritik gehen die Marketing-Meister natürlich offensiv an: “Jeder scheint über sie (Scientology) eine Meinung zu haben”. Ja, das habe ich, und darf ich die jetzt in euer Gästebuch schreiben?

“Sie (ja genau, Scientology) ist in den Nachrichten, sie ist  das Diskussionsthema in den Medien, im Fernsehen und im Internet.” Gleiches können im Übrigen Finanzkrise, Andrea Ypsilanti und Atom-Transport von sich behaupten. Ach ne, das  sollte ja positiv klingen.

Und so geht es weiter im Text. Nach zwei Videostreams (so ein bißchen erinnert mich das an den Stil von Twilight Zone – unheimlich ist es auf jeden Fall) reicht es erstmal für heute.

Intro aus Twilight Zone

Bild aus Scientology-Video (hab ich da was verpasst?)

Immer wieder gern gesehen ist allerdings das Promo-Video von Traumfabrik-Schnuckelchen Tom “Ich-spiel-mal-einen-guten-Nazi” Cruise.

Ich sag nur, you see things the way they are. Oh yeah.

(Link auf die Scientology-Website ist  absichtlich nicht gesetzt. Den Traffic sollen die sich gefälligst woanders holen!)

Weitere Chusma-Texte

1 Kommentar zu “Surftipp: Mit Scientology in der Twilight Zone”

  1. Surftipp: Mit Scientology in der Twilight Zone ( http://tinyurl.com/co6fhw )

Senf abgeben