Lichtgeschwindigkeit

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne 3 Stimme(n)

Heute ist es wieder passiert, beim gemütlichen Tischfußballspiel nach der Mittagspause: Der Ball landete nach einer reifen Defensivleistung vor den Füßen des Torwarts, von dort aus weiter beim mittleren Abwehrspieler, eine gekonnte Drehung aus dem Handgelenk, BAMM, schlug die Kugel im gegnerischen Tor ein. Eine zugegeben sportliche Höchstleistung mit weit reichenden Folgen.

Denn warum, so fragten wir uns nach dem Spiel, kommt es, dass die meisten Bälle aus der dritten oder vierten Reihe auf ihrem Weg zum Tor durch gegnerische Spielfiguren ausgebremst werden, während so mancher Schuß wie ferngesteuert und ungesehen an allen Abwehrreihen vorbeifliegt und im gegnerischen Kasten landet? Eine lange Frage, eine komplizierte Frage. Ist es Zufall? Der Papst? Oder gar die Hand Gotttes höchstpersönlich?

Natürlich nicht. Für das Phänomen gibt es eine ganz logische, wenn sich auch Kleingeistern von Natur aus verschließende Lösung: Im richtigen Moment getroffen, hebt die Tischfußballkugel Millimeter vom Tisch ab und beschleunigt auf Lichtgeschwindigkeit. In diesem Augenblick verlässt der Ball unser Zeitkontinuum und reist 10 Jahre in die Vergangenheit (mindestens). Auf dem Weg zum Tor trifft die Kugel natürlich auf keinen Widerstand, weil in der Zeit, in der sie reist, unser Tischfußballtisch, geschweige die darauf befindlichen Tischfußballfiguren, gar nicht existieren. Kurz vor dem Tor bremst der Spielball unmerklich ab und tritt wieder in unsere Zeitkurve ein. BAMM.

Das lässt sich natürlich nicht filmen. Darum einfach das folgende Video, weil kein anderes da war.

Weitere Chusma-Texte

2 Kommentare zu “Lichtgeschwindigkeit”

  1. Danke. Alder. Jahrelang hab ich mich gefragt, warum das beim Tischfussball immer so ist. Du musst wissen ich spiel seit 8 Jahren Tischfussball im Hühnerstall und im Weltall. Aber das mit der Lichtegeschwindigkeit – da muss man echt erstmal draufkommen. Danke Danke Danke.

  2. Lichtgeschwindigkeit ( http://www.chusmania.com/lichtgeschwindigkeit )

Senf abgeben