Konkurrenz zu stark: World of Chusma vor dem Bankrott

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

konkurrenzWir haben es versucht, mit allen Mitteln, gespart wie die Weltmeister, den Volontär ausgebeutet und Gartenzwerge zur Arbeit gezwungen – allein, es hat nicht gereicht. Liebe Leser, liebe Freunde von World of Chusma, es geht zu Ende. Chusmania.com liegt in den letzten Zügen, weil einfach keine Kohle mehr da ist.

Den finalen Todesstoß hat uns allerdings diese Seite verpasst: Webmaster-4You.de. Angesichts einer solchen Konkurrenz ziehen wir bei World of Chusma einfach den Kürzeren. Allein schon das Design lässt uns vor Neid platzen, vom exklusiven Content gar nicht zu reden. Wir blicken der grausamen Wahrheit ins blitzende Auge, verneigen uns vor dieser souveränen Leistung und gestehen uns ein: Damit können wir nicht mithalten.

So haben wir unsere drei Computer eingepackt, unseren Volontär ordentlich zusammengefaltet und sitzen nun im Redaktionskeller auf den Umzugskisten. Wenn nicht bis morgen, 21 Uhr, 3 Millionen Euro auf unser Schweizer Nummernkonto eingehen, wird Chusmania.com Geschichte sein. Ehrlich und voll im Ernst. Das ist unser letzter Post. Adios und Good Bye.

Weitere Chusma-Texte

3 Kommentare zu “Konkurrenz zu stark: World of Chusma vor dem Bankrott”

  1. “Konkurrenz zu stark: World of Chusma vor dem Bankrott” http://tinyurl.com/o8ykwn

  2. OK klar. das kann man ja verstehen. Der Typ ist einfach der Hammer. Und ihr seid einfach nicht gut genug.

  3. die satansmesse bei den videobeispielen ist der hammer!

Senf abgeben