Jahresvorschau 2013: Kochrezepte für den Krisenherd

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Wer hätte das gedacht: Nach 365 Tagen ist auch dieses tolle Jahr zu Ende. Untergegangen ist außer der Kino-Titanic auch nichts. Und unsere Visionen für 2012 haben sich durchweg bestätigt.

Grund genug unseren treuen Lesern auch den Weg für das kommende Jahr zu weisen. Das wird 2013 passieren:

– 1. Januar: Alle haben Kopfweh. Das letzte Bier auf der Silvesterparty war schlecht. Außerdem tritt das Schornsteinfeger-Handwerksgesetz in Deutschland in Kraft.

– 2. Januar: Kopfweh hält an. Bier war richtig schlecht.

– 3. Januar: Scheiß Kopfweh. Nächstes Mal gibt’s Wein zu
Neujahr.

– 17. August: Kein Kopfweh mehr.

– 22. September: Piraten gewinnen mit absoluter Mehrheit die Bundestagswahl. Da diese Mehrheit für die Piraten aber immer noch nicht zum Regieren reicht, löst sich die Partei auf. Merkel springt ein und erklärt sich bereit “den Job noch 10  bis 20 Jahre” machen zu können.

– 23. September: Wieder heftige Kopfschmerzen

– 31. Dezember: Erstmal ein Bier. Wer trinkt schon Wein?

Senf abgeben