Im schönen Baskenland, Teil 3: Der baskische Rebell

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

baskenland

Man nennt mich oft ein wenig stur
ich frag mich, woher kommt das nur
Durch ein paar Bomben oder Schuss
so manch einer dran glauben muss

Dem Freiheitskampf bin ich verpflichtet
Faschisten werden hingerichtet
Der Ruhm wird ewig mit uns sein
Und unser Blut für immer rein

Hier gehts ja nicht um die Kultur
Ich sag: Nieder mit der Diktatur!
Hier gehts ganz oft liebe Geld
und dass Ihr immer die Falschen wählt

Doch sitz ich jetzt im grauen Knast
des Staates der mich so sehr hasst
Und wenn ich in den Spiegel schau
seh ich nur eine arme Sau

Weitere Chusma-Texte

2 Kommentare zu “Im schönen Baskenland, Teil 3: Der baskische Rebell”

  1. Im schönen Baskenland, Teil 3: Der baskische Rebell ( http://tinyurl.com/d3qrcp )

  2. Jag har iofs kommenterat detta ff6rr men jag tycekr diskussionen e4r se5 rolig.Att kalla en 2000-e5rig herdevidskepelse fre5n mellanf6stern ff6r rebellisk, kre4ver verkligen stora me4ngder fantasiKonservatism ke4nnetecknas av rigiditet, off6rme5ga till ff6re4ndring, stelbenthet, dogmatik samt gammalmodighet och ingen av de egenskaperna skulle jag i min vildaste fantasi kalla rebelliska.Visst ff6rste5r jag att Birro vill fre4scha upp Gud, men det e4r ogf6rligt med en stofil fre5n bronse5ldern.

Senf abgeben