Hypothek mit Halsband

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Seit der spektakulären Rettungsaktion durch die US-Regierung und dem anschließenden Börsengang von chusmania.com schwimmt die Redaktion natürlich in Geld. Kein Wunder also, wenn geldgierige Finanzinstitute ihre klebrigen Finger ausstrecken, um uns die hart verdienten Dollars wieder aus der Tasche zu ziehen. So, wie heute wieder geschehen. Diese Werbekampagne erreichte vor wenigen Stunden unser Redaktion-Penthouse in Barcelona Downtown:

Wörtlich übersetzt: “Wenn Sie Ihre Hypothek zu ING Direct übertragen, IST ALLES INKLUSIVE”.

Tragisch an dieser wundervollen und nur auf dem ersten Blick überzeugenden Bankenkampagne: Die Grafik, die eigentlich andeuten soll, dass alles inklusive ist, sieht doch stark verdächtig nach Hundehalsband aus. Da will uns doch nicht etwa jemand an die Leine legen?

Abgesehen davon, dass wir angesichts unseres immensen Reichtums gar keine Hundehalsbandhypothek brauchen, denken wir gar nicht daran, auch nur einen Cent einer Bad Bank in den Rachen zu schmeißen und gehen jetzt erst einmal einkaufen: Ein Hundehalsband samt Leine für unseren entflohenen Volontär. Für den Tag, an dem der wieder zurückkommt.

Weitere Chusma-Texte

Senf abgeben