Heute auf dem Holo-Deck Teil 2

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Heute auf dem Holo-Deck Teil 1

marienkaefer1…Ich habe mittlerweile hinter einer Firewall Deckung gesucht, und sehe die Leichen der Software-Piraten immer pixeliger werden, als das wirkliche Drama auf dem Holo-Deck seinen Lauf nimmt.

Denn die vollgefressene Twitter-Raute bleibt plötzlich wie versteinert stehen und starrt Richtung Firewall, die langsam, aber unaufhaltsam niederbrennt. Es dauert keine Minute und das Fire hat die Wall vernichtet und ich stehe, nur mit überlangen T-Shirt (mit dem Aufdruck “Krass Konverter“) bekleidet, völlig bloßgestellt vor der riesengroßen Twitter-Raute.

Während also die Twitter-Raute darüber nachdenkt, wie sie mich am besten attackieren kann, gehe ich zum Gegenangriff über. Ich aktiviere den im Holo-Deck integrierten Programmierer und weise ihn an, einen Bug, am besten aber einen Killer-Bug zu entwickeln. “Nichts leichter als das”, ruft mir der virtuelle Holo-Deck-Programmierer zu. Einen Augenblick später öffne ich meine zur Faust geballte Hand und das sitzt er, auf meiner Handfläche: Der Killer-Bug, getarnt als harmloser Marien-Käfer. Der süße Bug zwinkert mir noch kurz zu, bevor er sich in die Luft erhebt und sich mutig auf die Twitter-Raute zubewegt. Die Raute hat von den vielen verschlungenen Software-Piraten Schluckauf bekommen, und bemerkt die Gefahr gar nicht, in der sie schwebt.

Der kleine Killer-Bug-Marien-Käfer steuert geradewegs auf die Raute zu, noch bevor er sein Ziel erreicht, hat er sich schon selbst dupliziert. Nur Sekunden später machen sich Dutzende Killer-Bug-Klone über die völlig überrumpelte Twitter-Raute her. Ich lasse jetzt mal die heftigsten Details aus, aber ich kann Euch sagen, nach ungefähr einer Minute ist von der Twitter-Raute nicht mehr viel übrig. Die Bugs haben ganze Arbeit geleistet, auch das Rauten-Backup ist völlig hinüber, totaler system failure.

Nach der ganzen Aufregung um die Software-Piraten, Twitter-Raute und religiösen Straßen-Namen habe ich endlich mal kurz Zeit, darüber nachzudenken, welcher Arsch wohl dieses blöde Holo-Deck-Programm angeschmissen hat. Ich stehe also grübelnd herum, und suche in meinem Hirn nach dem Schuldigen, als plötzlich ein in Schwarz gekleidetes Pärchen vor mit steht…

Lesen Sie im dritten Teil von “Heute auf dem Holo-Deck” die Wahrheit über Herrn Antivirus und Frau Wimmelbild und wie ich schließlich den Schuldigen für das Chaos auf dem Holo-Deck fand.

Weitere Chusma-Texte

3 Kommentare zu “Heute auf dem Holo-Deck Teil 2”

  1. “Heute auf der Holo-Deck Teil 2″ http://tinyurl.com/cdqv29

  2. Heute auf dem Holo-Deck Teil 2 http://tiny.cc/sst99

  3. “Heute auf der Holo-Deck Teil 2″ http://tinyurl.com/cdqv29

Senf abgeben