Google+ Orange

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne 2 Stimme(n)

Da war ich, das heißt Bill, und da waren meine drei Droogs, nämlich Steve, Larry und Mark, der so hieß, weil er wirklich nicht helle war, und wir saßen in der Web-Milchbar und überlegten, was wir mit der Abend machen sollten, einem nerdigen Winterbastard, aber trocken. Die Web-Milchbar war ein virtueller Raum, wo sie Google+ ausschenkten, und ihr mögt vergessen haben, o meine Twitterer, wie diese Holo-Decks waren, wo sich heutzutage alles so skorri verändert und die Leute so schnell vergessen und auch nicht mehr viele E-Books gelesen werden. Nun, was sie da uns verkauften, waren Pixel mit einem Schuß von etwas anderem. Sie hatten keine Lizenz für den Ausschank von Trojanern, aber es gab noch keinen Antivirus gegen einige von den neuen Bugs, die sie in den alten Code taten, und so konnte man sie mit Vellocet oder Synthemesk oder Drencrom oder anderen Sachen pitschen, die einem eine hübsche, ruhige Web-Horrorshow gaben.”

 

Weitere Chusma-Texte

Senf abgeben