Facebook-Kampagne auch gegen Erfolgsblog

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Das war ja klar. Nachdem Facebook mit seinem CEO-Bubi Marki Zuckerberg eine extrem dreckige Kampagne gegen Google angeleiert hat, kommen nun immer weitere, immer schmutzigere Details ans virtuelle Licht. Nach exklusiven Informationen, die nur uns vorliegen, hat Facebook auch mehere Agenturen beauftragt, negative Berichte über ein weltweit bekanntes Erfolgsblog in führenden Medien zu platzieren. Der Name des Blogs: World of Chusma – chusmania.com.

Es wundert natürlich nicht. Dass Facebook angesichts des kaum aufzuhaltenden Erfolgs von chusmania.com langsam kalte Füße bekommt und sich gegen kritische Berichte nicht anders zu helfen weiß, als Lügen über dieses über jeden Verdacht erhabene Blog zu verbreiten – das ist eigentlich nur logisch.

Letztendlich bestätigt das verzweifelt anmutende Verhalten von Facebook auch die herausragende Strategie von chusmania.com, “eines der führenden investigativen Blogs zu sein“. Der Chef, Chef von chusmania.com, sieht die Facebook-Kampagne in seiner natürlich souveränen Art sehr gelassen: “Weil wir wussten, dass sowas irgendwann kommen würde, ist es gekommen.” Dem ist wenig hinzuzufügen.

Update: chusmania.com hat Facebook nun angeboten, bei einer Zahlung von 20.000.000.000 Dollar auf weitere juristische Schritte zu verzichten.

 

 

Weitere Chusma-Texte

Senf abgeben