Der Konverter: Die Zukunft einer unterschätzten Spezies

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

konverterDie Bedeutung der Wörter Konverter und konvertieren hat sich im Lauf der Zeit stetig geändert. Wenn wir heute einen indianischen Ureinwohner Südamerikas aus dem 16. Jahrhundert fragen würden, was denn konvertieren bedeutet, würde der uns wahrscheinlich von lustigen Spaniern und Scheiterhaufen erzählen.

In der Welt, in  der wir leben, gibt es ja fast keine Ureinwohner Südamerikas mehr, und auch deswegen hat das Wort Konverter im Zeichen des Computerzeitalters eine ganz neue Bedeutung bekommen. Heute konvertiert man keinen Indio in einen gläubigen Christen, sondern AVI in MP4. Oder WAV in MP3. Letztens lief mir sogar ein AVI-3GP-MPEG-MP4-WMV-Converter über den Weg. Formatkonvertierung am laufenden Band, auf Millionen Computern weltweit, minütlich, sekündlich.

Doch ist das wirklich alles? Da das Konvertieren an sich ja so herrlich viel Spaß bereitet (frag doch einfach die alten, spanischen Konquistadoren), hat sich World of Konverter World of Chusma mal Gedanken über Marktlücken im Konvertermarkt gemacht*. Das ist unsere definitive Konverterliste, das ist die Zukunft des Konverters. Wir brauchen:

  • Wasser-zu-Wein-Konverter: Der Bibel-Klassiker. Jesus ist weg, da ist definitiv Bedarf.
  • Dumm-zu-schlau-Konverter: Technisch im Prinzip kaum durchführbar. Will eigentlich auch keiner.
  • Scheiße-zu-Gold-Konverter: Gibt es schon. Der Konverter hat aber einen komischen Namen: Bill Gates. Da muss Marketing unbedingt nochmal ran.
  • Schwarz-zu-Weißgeld-Konverter: Man sieht es an der gegenwärtigen Banken-Krise – die Technik ist keineswegs ausgereift, definitiv noch Platz nach oben.
  • World-of-Chusma-in-ein-vernüftiges-Blog-Konverter: Geht nicht. Echt nicht.
  • Nacht-zum-Tag-Konverter: Existiert, wenn meist auch illegal. Fragen Sie doch Ihren persönlichen Drogendealer um die Ecke oder an der Konstanzer Wache.
  • U2-in-gute-Musik-Konverter: Kann vielleicht lange dauern. Dann doch lieber bei Spotify Alternativen suchen.

Habe ich einen Konverter vergessen? Werden Konverter überbewertet? Und welche Rolle spielte Boris Becker bei der ganzen Konverter-Geschichte? Für all das ist Platz in den Kommentaren.

* Wir danken der Redaktion von Viva España für zahlreiche Konverter-Ideen. Denn eigentlich haben wir nur gut geklaut. So wie das eben üblich ist im Internet.

Weitere Chusma-Texte

2 Kommentare zu “Der Konverter: Die Zukunft einer unterschätzten Spezies”

  1. ein konverter ist niemals nicht unterbewertet. ein konverter ist der koran eines jeden windows rechners.

  2. Ich habe bei Ihnen schon vor Wochen ein Eisbein für 2,99 bestellen, aber die Code funktioniert nicht, und die Sendentaste ist kaputt. Ich bin Türke. Senden Sie mir sofort einen belgischen Metzger vorbei oder ich informiere, Bäckerenblume, Hürriyet, Sportbild und Bofrost über ihr missliches Verhaltung.

Senf abgeben