Das mutierte Croissant

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Eigentlich ist man ja immer froh, wenn man mal wieder ein paar Zeilen für dieses überaus herausragende Blog schreiben kann. Es gibt aber solche Tage, das ist man noch ein bisschen mehr froh. So wie heute.

Denn nur der Tatsache, dass ich schnell rennen kann, habe ich zu verdanken, dass ich diese bescheidenen Zeilen schreiben kann: Ich habe heute den Angriff eines Killer-Gebäcks überlebt. Ich betrat meinen Lieblingsbäcker wie immer und wunderte mich schon über die nicht anwesende Bäckereifachverkäuferin. Während ich wartete, fiel mein Blick auf ein überdimensionales Croissant. Ich bestaunte dessen Ausmaße und schoss ein Foto des Gebäcks, als das Croissant plötzlich von der Theke heruntersprang und auf mich zukroch. Als wäre das nicht genug, hörte ich aus dem Inneren des Riesenhörnchens die wehklagende Stimme der Bäckereifachverkäuferin. Das mutierte Croissant musterte mich und ging dann mit einem großen Sprung zum Angriff über. Ich wich zurück, stieß die Tür auf und rannte um mein Leben. Hinter mit hörte ich das mutierte Croissant dreckig lachen.

Und deswegen bin ich froh, dass ich über dieses schreckliche Ereignis überhaupt berichten kann. Die Welt sei gewarnt, denn vielleicht warten noch andere Mega-Croissants irgendwo in einer dunklen Ecke auf ihre Opfer. Sollte man ein solches mutiertes Schoko-Croissant sehen (Foto unten), nicht nachdenken. Losrennen.

Weitere Chusma-Texte

1 Kommentar zu “Das mutierte Croissant”

  1. a gluten free diet…

    Chusmania – Part 9…

Senf abgeben