Begriffsmissbrauch

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne (Null Stimmen)

Es gibt ja so einige Dinge, die mir bei dem Wort “Bierquälerei” durch den Kopf schießen: Bier warm trinken, Bier in die Tiefkühltruhe stellen und dann vergessen, eingefrorenes Bier aufwärmen, (Weizen)-Bier aus der Flasche trinken, Bier verschütten, Bier aus Plastikbechern konsumieren, Bier warm trinken, Bier schütteln, sich mit Bier die Haare waschen, Bier zum Blumen gießen nutzen, mit Bier qualmende Aschenbecher löschen oder noch schlimmer – halbvolle Bierflaschen als Aschenbecher missbrauchen, Bier nur zur Hälfte leertrinken, Bier wegschütten, Bier im Schnellverfahren zapfen, Bier als Nacktschneckenfalle verwenden…ja, “Bierquälerei” ruft so einige längst verschüttet geglaubte Bilder in mir hervor.

Was mir aber nicht in den Kopf kommt, ist dieses Bild. Eigentlich fand ich den Begriff “Bierquälerei” ja mal lustig.

Bierquälerei

Quelle: http://www.fanmarkt.de/catalog/product_info.php?products_id=8029

Jetzt nicht mehr.

Weitere Chusma-Texte

Senf abgeben