Ärger in der Redaktion: Volontär auf der Flucht

1 Chusma-Stern2 Chusma-Sterne3 Chusma-Sterne 6 Stimme(n)

Ärger und Trauer in der Redaktion. Der Volontär ist weg. Nach einer achttägigen, höchst durchschnittlichen Sauf- und Drogentour kehrten wir in unser Kellerloch Deluxe-Apartment zurück und fanden die Redaktionsräume komplett verlassen vor (mit Ausnahme der Gartenzwerge, die verstaubt und leicht verstört auf dem Fenstersims standen). Vom Volontär, der in unserer Abwesenheit für Sauberkeit, Ordnung und Kaffee hätte sorgen sollen – keine Spur.

Noch überraschter waren wir allerdings, als wir zwischen 1851 ungelesenen Mails auch eine Mail des Volontärs entdeckten. Wir geben diese mal im Wortlaut wieder: “Hi Scheff. Bin im Urlaup und komm so schnäl auch nich wieda, haha. Brauchst auch nich versuchn mich zu findn, weil du sowiso nich weist wo ich bin. Grüs mir meine Fäns. Euern Volontär.”

Ergänzt wurde diese freche E-Mail durch ein Foto, das den Volontär in Arbeitskleidung vor einer exotisch wirkenden Kulisse zeigt. Aber auch dieses Dokument gibt keine Aufschlüsse über den geheimen Aufenthaltsort des Volontärs. Falls also jemand Hinweise zu dem Verbleib unseres billigen Arbeitssklaven geschätzten Mitarbeiters hat, bitte melden. Vielleicht hilft das unten angefügte Foto des Volontärs weiter.

Weitere Chusma-Texte

Senf abgeben